Alibaba, Microsoft, Rot-Rot-Grün: Gott sei Dank sind wir Aktionäre

Die CDU hat sich offensichtlich in ihrem Präsidium dazu entschlossen, dem Beispiel der SPD in Richtung Bedeutungslosigkeit zu folgen. Dass man sich auf den mit Abstand unpopulärsten möglichen Kanzlerkandidaten verständigt,  passt allerdings irgendwie auch in das hier vorherrschende politische Gesamtbild. Immerhin müssen wir als Aktionäre nicht zwangsläufig (noch?) unseren Anlageschwerpunkt hierzulande setzen, sondern beispielsweise in den USA oder China. Denn dort wird weiterhin nicht gekleckert, sondern geklotzt. So macht Microsoft nicht nur mit einem neuen Allzeithoch auf sich aufmerksam, sondern auch mit einer geplanten Übernahme von Nuance Communications. In Chinas steigt heute Alibaba kräftig, weil die Strafe der Regulierungsbehörde geringer als befürchtet ausfiel. Sehen Sie sich hierzu unser heutiges Video auf aktienlust.tv an.

Subscribe
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments